BMW F800R

unsere 800er von BMW kommt ins Haus

ein glücklicher BMW-Fahrer

Auf Grund der sich allmählich einstellenden Wehwehchen war die Fahrposition auf der Ducati ST2 nicht mehr ideal für mich. Wegen der sportlichen Sitzposition wollten die übrigen Familienangehörigen auch nicht mit ihr fahren.
Aus diesen Gründen habe ich sie Anfang 2015 abgegeben und nach einen alternativen Moped gesucht.
Es sollte um/unter 200kg haben, nicht zu hoch sein und 70-80 PS(mehr wäre nicht schlimm), ABS schön aber nicht zwingend
und bezahlbar sein.
Daher schieden bis auf die Yamaha MT07, Suzuki Gladius und Honda NC750X alle übrigen Kandidatenals als Neukauf aus.
Eine von mir zunächst in Erwägung gezogene Retrolösung(ich liebe die alten BMWs) in Form der 2V-BMW-Boxer (R100CS,R100ST usw.)
verwarf ich auch aus Kostengründen.
Nach umfänglicher Auswertung von Testberichten, diversen Probesitzungen bei Suzuki-, Yamaha-,Ducati-, Triumph-, KTM- und BMW-Händlern
(meine Frau hätte gerne eine BMW RnineT gehabt) ergab sich kurzfristig in relativer Nähe von uns, die Möglichkeit eines preisgünstigen Einkaufs: eine blau/weiße BMW F800R mit gut 7.000km auf der Uhr und gerade 2 Jahre alt.
Der Verkäufer hatte sich einen Wunsch erfüllt(meine Frau konnte diesen Wunsch gut verstehen!): den Kauf einer BMW R nine T, daher mußte seine F800R weg.
Mein Glück.
So kam ich schneller als geplant an eine schöne handliche und flinke Maschine, welche die o.g. Vorgaben erfüllte.
Die weiteren Erfahrungen mit der BMW und Bilder sind im Folgenden eingestellt.

Im Juni 2016 wurde sie im Rahmen der Reduzierung des Fuhrparks auf Grund der Erkrankung meiner Ehefrau verkauft mit. ca. 11.500km.

F800R-Erfahrung

KM-Stand Ereignis Bemerkungen
11.468 km Die BMW wurde heute an einen netten Motorrad- und HiFi-Gerätehändler aus Lippstadt verkauft. Ein bischen Wehmut war bei mir schon dabei, als sie im Transporter verschwand.  
10.200 km Ich habe heute an der F800R die Jahresinspektion selbst gemacht, da dabei im Wesentlichen Ölwechsel mit Filter, sowie Bremsflüssigkeitsprüfung und Sichtkontrollen angesagt waren. das gute Rheinol 10W-60 wurde eingefüllt
8.097 km Die F800R hatte heute ihre erste große Tour mit mir. Knapp 490km mit Fahrt durch das Weserbergland. Benzinverbrauch 4,8L/100km, Vmax im Windschatten der GS 214km/h lt. GPS. Die Straßenlage ist gut, allerdings der Federungskomfort auf schlechten Strecken nicht zu vergleichen mit der vom Tiger. Liegt an den geringen Federwegen. Der Sitzkomfort ansosnten gut. Die Wunderlich-Scheibe kann ich für das schnelle Fahren uneingeschränkt empfehlen
7.500 km Zum gemütlicheren Fahren auf Schnellstrassen habe ich bei WUNDERLICH ein Windschild bestellt und montiert. Montagezeit ca. 1 Std., ABE vorhanden. Kosten mit Versand ca. 147 Euro. Allerdings nerven die Vibrationen oberhalb von 5.000 1/min. schon auf Dauer. Das Fahrverhalten und der reduzierte Windruck bis zur Vmax sind jetzt tadelos.
Eine lohnenswerte Anschaffung mit passender Optik und guter Wirkung.
7.333 km Der erste Tankstopp: 4,9L/100km
7.122 km BMW wurde an einem Sonntag im Februar kurz vor der nächsten Frostperiode abgeholt

BMW F800R nun mit Windschild

Die Paralleltwin-BMW im Detail

technische Daten der F800R

F800R-Verkaufsbild

Motor
Motorbauart Zweizylinder-Viertaktmotor, DOHC- Steuerung mit
Zahnkettenantrieb, 4 Ventile über Schlepphebel
betätigt, Ausgleichspleuel, Flüssigkeitskühlung
für Zylinder und Zylinderkopf, integrierte Wasserpumpe,
6-Gang-Getriebe und Trockensumpfschmierung
Hubraum 798 cm3
Zylinderbohrung 82 mm
Kolbenhub 75,6 mm
Verdichtungsverhältnis 12:1
Nennleistung 64 kW, bei Drehzahl: 8000 min-1
Drehmoment 86 Nm, bei Drehzahl: 6000 min-1
Höchstdrehzahl max 9000 min-1
Leerlaufdrehzahl 1250+50 min-1
Kraftstoff
empfohlene Kraftstoffqualität Super bleifrei
95 ROZ/RON
89 AKI
nutzbare Kraftstofffüllmenge ca. 16 l
Kraftstoffreservemenge ca. 2 l

Motoröl
Motoröl-Füllmenge 3 l, mit Filterwechsel
zulässige Viskositätsklassen
SAE 10/15W-40, API SG / JASO MA

Kupplung
Kupplungsbauart Mehrscheiben-Ölbadkupplung

Getriebe
Getriebebauart im Motorgehäuse integriertes klauengeschaltetes
6-Gang-Getriebe
Getriebeübersetzungen 1,943 (35/68 Zähne), Primärübersetzung
1:2,462 (13/32 Zähne), 1. Gang
1:1,750 (16/28 Zähne), 2. Gang
1:1,381 (21/29 Zähne), 3. Gang
1:1,227 (22/27 Zähne), 4. Gang
1:1,130 (23/26 Zähne), 5 Gang
1:1,042 (24/25 Zähne), 6. Gang

Hinterradantrieb
Bauart des Hinterradantriebs Kettenantrieb
Bauart der Hinterradführung Zweiarm-Aluminiumgussschwinge
Hinterradantriebs-Zähnezahl (Kettenritzel / Kettenrad)
20 / 47

Fahrwerk
Vorderrad
Bauart der Vorderradführung Teleskopgabel
Federweg vorn 125 mm, am Rad
Hinterrad
Bauart der Hinterradführung Zweiarm-Aluminiumgussschwinge
Bauart der Hinterradfederung direkt angelenktes Zentralfederbein mit stufenlos
verstellbarer Zugstufendämpfung
Federweg am Hinterrad 125 mm

Bremsen
Vorderrad
Bauart der Vorderradbremse hydraulisch betätigte Doppelscheibenbremse mit
4-Kolben-Festsätteln und schwimmend gelagerten
Bremsscheiben
Bremsbelagsmaterial vorn Sintermetall
Hinterrad
Bauart der Hinterradbremse hydraulisch betätigte Scheibenbremse mit 1-
Kolben-Schwimmsattel und fester Bremsscheibe
Bremsbelagsmaterial hinten sintermetall
Räder und Reifen
Vorderrad
Vorderradbauart Al-Guss, MT H2
Vorderradfelgengröße 3,50" x 17"
Reifenbezeichnung vorn 120 / 70 ZR 17
Hinterrad
Hinterradbauart Alu-Guss, MT H2
Hinterradfelgengröße 5,5" x 17"
Reifenbezeichnung hinten 180 / 55 ZR 17
Reifenfülldrücke
Reifenfülldruck vorn 2,5 bar, bei kaltem Reifen
Reifenfülldruck hinten 2,9 bar, bei kaltem Reifen

Elektrik
Elektrische Belastbarkeit der Steckdose 5 A, eine Steckdose
Sicherungen Die Stromkreise sind elektronisch abgesichert.
Wurde ein Stromkreis durch die elektronische Sicherung
abgeschaltet und wurde der auslösende
Fehler behoben, so ist der Stromkreis nach Einschalten
der Zündung wieder aktiv.
Batterie
Batteriebauart AGM-Batterie (Absorbent Glass Mat )
Batterienennspannung 12 V
Batterienennkapazität 14 Ah
Zündkerzen
Zündkerzen-Hersteller und -Bezeichnung NGK DCPR 8 E
Elektrodenabstand der Zündkerze 0,8...0,9 mm, Neuzustand
Leuchtmittel
Leuchtmittel für Fernlicht H7 / 12 V / 55 W
Leuchtmittel für Abblendlicht H7 / 12 V / 55 W
Leuchtmittel für Standlicht W5W / 12 V / 5 W
Leuchtmittel für Heck-/Bremsleuchte P21/5W / 12 V / 5 W / 21 W
Leuchtmittel für Blinkleuchten vorn R10W / 12 V / 10 W
mit Blinkleuchten weiß RY10W / 12 V / 10 W
mit LED-Blinker SA LED / 12 V
Leuchtmittel für Blinkleuchten hinten R10W / 12 V / 10 W
mit Blinkleuchten weiß RY10W / 12 V / 10 W
mit LED-Blinker LED / 12 V

Rahmen
Rahmenbauart Leichtmetallguss-Schweißkonstruktion mit angeschraubtem
Stahlrohr-Heckrahmen
Typenschildsitz Lenkkopf rechts
Fahrgestellnummernsitz Lenkkopf rechts
Maße
Länge 2082 mm, Höhe 1240 mm, Breite 812 mm ohne Spiegel
Fahrersitzhöhe 800 mm, Fahrerschrittbogenlänge 1790 mm,

Gewichte
Leergewicht 199 kg, DIN Leergewicht, fahrfertig 90 % betankt,
ohne Sonderausstattung
zulässiges Gesamtgewicht 405 kg
maximale Zuladung 201 kg
Fahrwerte
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h

Quelle: BMWF800R-Bedienungsanleitung

www.sloggy.de