sloggy `s homepage

Harley Davidson Dyna-Bereich

Meine Erfahrungen mit der DYNA

Am 22.10.09 wurde der Kaufvertrag für eine schwarze HARLEY DAVIDSON
Dyna Super Glide Custom beim freundlichen KOHL-Harley-Händler in Aachen unterschrieben.
FXDC heißt das Kürzel meiner Dyna.

Die Probefahrt hat überzeugt. Die Frau die Farbe ausgesucht.
Beide Verkäufer (Helmut Fonger u. Manuel Pinke)sind total nett
und auch der Mann bei den Ersatzteilen(Manfred Krüttgen)ist verbindlich und freundlich.
Herr Fonger hat mich gut beraten und das nötige Zubehör empfohlen.
Am 24.10.09 wird die Dyna abgeholt.
Ich freue mich drauf.

Heute war Abholtag. Frisch herausgeputzt und vollgetankt wurde die Dyna
mir übergeben und die ersten KM nach Hause wurden bei trockenem Wetter absolviert.

Zwischen 100 und 120km/h fühlt sich der Zweizylinder pudelwohl und schnurrt
wie ein Elektromotor.
Die Windgeräusche der Scheibe sind noch erträglich, aber die Scheibe hält die kalte Luft gut ab.
Das erste Tanken ergibt ca. 6,4L/100km. Denke, dass bei Kohl nicht ganz randvoll getankt wurde.

Alles weitere über unsere DYNA in der nachfolgenden Tabelle:

 

Unsere DYNA im täglichen Betrieb

KM-Stand Beschreibung sonstiges/veranlasst
KM 150 Den verchromten Kennzeichenhalter(hatte ich bei Steel Factory bestellt)montiert.
Sieht gut aus. Hat aber den "Harley-Goldpreis" gekostet: 131 Euronen!!
 
KM 549 Testfahrt über die Hausstrecke läßt das Grinsen im Gesicht aufkommen.
Sowohl das souveräne Cruisen bei niedriger Drehzahl mit ordendlichem Dampf, als auch etwas "angasen" mit Einfahrdrehzahlen und Kurvenfahren mit akzeptabler Schräglage machen Spaß!
Die "Dicke" ist schneller als sie aussieht!!
War doch die richtige Modellauswahl!
Benzinverbrauch bei ca. 6,7L/100km angekommen.
Mal sehen wie sich das demnächst bei längerer Überlandfahrt einpendelt!
 
KM730 Komfortsitzbank montiert. Sieht besser aus als der alte und Mann sitzt sich deutlich angenehmer.  
KM 1.325 Trotz 1Grad Außentemperatur eine kleine "Pröttelrunde" bei blauem Himmel mit Sonne unternommen und die Seele baumeln lassen. Benzinverbrauch liegt zwischenzeitlich zwiswchen 6,2 und 6,8 L/100km.
Sissybar und Drehzahlmesser sind bestellt. Diese werden bei der bald fälligen Inspektion montiert.
KM 1.345 Am 15.12.09 vom freundlichen Harley-Händler wurde die Dyna zur Werkstatt abgeholt. Nach dreimonatiger Wartezeit auf Zubehörteile wurde sie
am 16.3.10 fertig. Gott sei dank ist keine Hauptsaison.
Seht selbst: Optisch dazugewonnen und der kleine Freund zeigt, daß man mit Treckerdrehzahlen unterwegs ist!
Gemacht wurde Inspektion, Drehzahlmesseranbau , Packtaschen incl. Montage, Sissybar gegen runterfallen des Beifahrers u. Leistungsprüfstandlauf= Knapp 76PS [638 KB] bei 5.000 1/min.
Knapp 1.900Euro wechselten Besitzer! So ist Harley und der hohe Dollarkurs. Mäßige Chromqualität, aber hohe Preise!
Naja, jetzt reichts ja mit dem Zubhör.
KM 4.792 25.5.10
Die Harley hat mich wohlbehalten wiederaus dem Schwarzwald zurückgebracht. Bin in dieser Woche mit ihr 2.670km gefahren.
Durchschnittsverbrauch dabei 6,15L/100km.Ölverbrauch dabei ca. 0,4L.
Das längere Sitzen ist kein Problem, weder von den Knien her, noch vom Po.Hätte ich so nicht erwartet.
Reisetempo auf der Autobahn stellt seich zwischen 130 und 150km/h eimn.
Mit Scheibe, Taschen und großem Sehsack auf dem Beifahrersitz läuft sie immerhin mit leichtem Gegenwind knapp 185km/h!
Am wohlsten scheint sie sich bei Tempo 120km/h zu fühlen, denn dabei dreht der Motor ca. 2.800U/min.
Der Hinterradreifen hat noch 3mm. Restprofil, der Reifen durch das Kurvenfahren rundrum abgefahren. Der vordere Auspuff hat am hinteren Öffnungsrand allerdings auch einige Schrmmen dadurch abbekommen!! Sieht man nicht, nur man fühlt es.
KM 5.937 Zwischen Weihnachten 2010 und Anfang Februar war die Harley zu Inspektion und Hinterreifenwechsel (hatte noch knapp 3mm) in der Factory. Nach Eintasuch von 438Euro habe ich sie am 7.2.11 wieder abgeholt und bei 7Grad und strahlendem Sonnenschein direkt eine kleine Runde gedreht. DUNLOP Hinterradreifen neu (mit Arbeitslohn und Schlauch) 317Euro.
KM 6.400 Harleyfahren ist schön, schön anders! Das wurde mir beim Cruisen durch die Ardennen und Luxemburg mal wieder bewusst. Dort gibt es ideale Strecken für die Schräglgemöglichkeiten der Dyna.  
KM 7.520 Auf Garantie wurde der beschlagene Drehzahlmesser gewechselt.(6Mon. gewartet!) Ich habe bei der Gelegenheit die originalen Federn gegen die von WILBERS ausgetauscht. Die Gabel spricht jetzt sensibler an und hat beim Bremsen noch Federreserven!
KM 7.590 Die HUU beim TÜV absolvierte die Dyna völlig problemlos  
KM 7.600 Ein Blech des Kennzeichenhalters ist im Knick gebrochen! kostenlose Repartur beim Freundlichen in Bochum bei STEEL
KM 8.300 Am 29.10.11 haben Frank und ich eine "kleine Mopedtour" in die Ardennen und durch Luxemburg gemacht.
Am Ende standen über 600km mehr auf dem Tacho der Harley.
Interessantes Gespann habe ich auf derAutobahn in Belgien gesehen.
Die Harley machte sich vor dem Schottergebirge auch ganz gut.
Und der Benzinpreis in Luxemburg lies mich sogar Super+ tanken.
 
KM 8.350 Das Bleck der Kennzeichenhalterung ist schon wieder gebrochen!! Ich habe die Nervern verloren und für 20Euronen eine andere Konstruktion gekauft+ für 7Euro ein Stück Rückstrahler, der jetzt auf dem hinteren Schutzblech sitzt
KM 8.452 Die Harley steht nun abgemeldet in der Garage und wartet auf den Frühling 2012. Durchschnittlicher benzinverbrauch bisher 6,4L/100km  
KM 8.920 Mit freundlicher Unterstützung vom Björn der Steel Factory ist es mir gelungen, das vermeintliche Gabelklappern bei der Harley zu enttarnen: Die hinter Schraube der Tankhalterung hatte sich gelöst, die durch den Tank als resonanzkörper das geräusch verfälschte. Wieder mal was gelernt  
KM 9.100 Ich bin in diesem Jahr noch nicht viel mit der Harley gefahren. Aber der Motor vermittelt beim cruisen über die Landstrassen ein Gefühl von Ruhe und läßt immer wieder das Grinsen im Gesicht aufkommen.  
KM 10.000 Im Rahmen einer 240km-Tour im Grenzbereich von Arcen und Emmerich habe ich heute die 10.000 vollgemacht. Ohne Scheibe läßt es sich bei 35Grad Außentemperatur während der Fahrt aushalten. In der Stadtdurchfahrt ist die Motorwärme allerding die Hölle! Benzinverbrauch 5,1L/100km  
KM 10.441 Die erste Saisontour 2013 mit der Harley über 160km zur Glörtalsperre und zurück. Schön, viel Sonne und viel kalt!!  
KM 10.998 Heute gab es eine schöne Runde über Rheinböllen-Mayen-Gerolstein-Luxemburg(zum Tanken)-Belgien. 535km. Warn und wunderschöne Gegend. Sitzkomfort und Straßenlage waren o.k. 5,5L /100km ist kein schlechter Wert und Macht Reichweiten jenseits der 300km möglich.
KM 11.005 heute habe ich die Harley mal geputzt. Sieht jetzt wieder auswie neu .  
KM 12.100 Hinterradreifen ist abgefahren, 2,2mm Für 378Euro einen neuen Satz DUNLOP K581 am Fahrzeug beim Reifenhändler montieren lassen. Jetzt sind die Fahreigenschaften deutlich besser wieder.
KM 12.300km Harley bleibt bei 30Grad Außentemperatur mit leerer Batterie liegen Diagnose beim freundlichen H-D-Händler Lichtmaschinendefekt. Scheint nicht unüblich zu sein. 542,91Euronen und 14Tage später läuft das Moped wieder und verfügt nun über neue Bremsflüssigkeit
KM 12.570km Die Dyna wurde am 23.11.13 an einen freundlichen Menschen aus Castrop verkauft. Damit geht die Harley-Aera im Fuhrpark zu Ende. Sie wird durch eine Triumph Tiger mit mehr Federweg ersetzt. Die Harley wird abgeholt .

Unsere Dyna Super Glide in Bildern

Leistungsdiagramm unserer Dyna

leistungsmessung20100312001.pdf [638 KB]

 

Technische Daten der Dyna Super Glide Custom 2009

Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Abmessungen:
L
änge 2.355 mm Sitzhöhe 680 mm ; Bodenfreiheit 153 mm Lenkkopfwinkel / Nachlauf 29° / 119,4 mm
Radstand 1.630 mm
Tankinhalt 19,3 l, Motorölfüllmenge 2,8 l
Leergewicht 295 kg
Gewicht fahrbereit 310 kg
Motor:
Motor Luftgekühlt, Twin Cam 96™ Hubraum 1.584 ccm
Bohrung x Hub 95,3 x 111,1 mm
Drehmoment (gemäß Euronorm EC95/1) 123 Nm bei 3.125 U/min
Gemischaufbereitung:Elektronische Kraftstoffeinspritzung (ESPFI)
Verbrauch pro 100 km 4,4 l Strecke / 6,7 l Stadtverkehr
Verdichtungsverhältnis 9,2 : 1
Gangübersetzungen 9,312 / / 6,421 / 4,774 / 3,926 / 3,279 / 2,790
Räder & Bereifung:
vorn
Verchromtes 19" Drahtspeichenrad 100/90-19 57H Reifen
und Reifen hinten 160/70B17 73V
Elektrische Anlage:
Instrumente
Tankuhr unter linkem Tankdeckel;Elektronischer Tachometer auf dem Tank mit Wegstreckenzähler, Zeituhr, zwei rückstellbare Tageskilometerzähler, Blinker Kontrollen Fernlicht, Leerlauf, Öldruck, Motordiagnose, Blinker, Security System, sechster Gang, Kraftstoffreserve
Fahrwerk:
Bremsen Vierkolben-Bremssattel vorn, Zweikolben-Schwimmsattel hinten
Maximale Schräglage (gemäß SAE J1168) 34° / 32°
Auspuffanlage Verchromte Staggered Shorty Duals
Garantie: 24 Monate ohne Kilometerbegrenzung

 

Die Super Glide Custom hat sich ins Herz gefahren

Am 15.10.09 hatte ich endlich mal die Möglichkeit, eine HD Dyna Super Glide Custom Probe zu fahren.
In den gut 90min. hat sie sich bei der Fahrt rund um Monschau in mein Herz gefahren.
DIe niedrige Drehzahl mit gutem Durchzug, ansprechendem Sound mit REMUS-Endtöpfen und kommoden
Fahrwerk, dass auch schnelle Kurvenfahrt zuläßt, haben mich überzeugt.
Wenn der Preis stimmt, wird sie demnächst wohl in der Garage stehen.
Nachfolgend einige Fotos vom Probefahrmoped .

 

Die FXDC als Vorführer in Bildern

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Die DYNA im Test

  • Neuvorstellung Dyna Wide Glide in 2Räder Heft 11/2009 S.6-7
  • Vergleichstest Dyna Street Bob - Victory Vegas in TOURENFAHRER Heft 05/2010 S.32ff.
www.sloggy.de