BMW

sloggys BMW-Seiten

Herzlich willkommen im BMW-Segment

Von 2000 bis 2005 fuhren wir eine F650GS, später auch mal eine BMW R1200GS .
Die guten Erfahrungen mit dem Einzylinder konnte aktuell Frank mit seiner heißgeliebten Xchallenge nachvollziehen.
Die bisherigen Erfahrungen damit sind hier nachzulesen.
Die R1200GS wurde nach dem Kauf der Suzi VStrom überwiegend von mir gefahren, da meine Frau "ihre Suzi" heiß und innig liebte und ich sie nur fahren durfte, wenn ich mal allein unterwegs war. Letztlich habe ich die GS gegen eine Harley Dyna Super Glide Custom gewechselt, um beim Fahren mehr Emotionen zu erleben.
Ab 2015 fand sich wieder eine BMW in unserer Garage wieder: eine BMW F800R aus 2013. SIe verließ uns 2017 wieder, weil das Fahrwerk zu hart und die Vibrationen nervig waren.
Anfang 2016 wurde eine neue weiß/rote R1200R als naked "Rakete" gekauft.
Nachdem ich während einer Inspektion als Leihmoped eine K1600GT hatte, war es um mich geschehen und die R1200R ging als inzahlungsnahme für eine Ggebrauchte K1600GT zum BMW-Händler.
Im September 2020 ist nunmehr eine gebrauchte BMW R850R aus 2005 (R21-Baureihe aus Ende 2003)im Bestand

Des weiteren habe ich meine Erfahrungen mit meiner alten R1100R eingestellt
und über die Fahrerfahrung meines Freundes Frank mit seinen
damaligen heißgeliebten BMW R1150GS , bzw. R1200GS Adventure in Teilen aufgeführt. Aktuell fuhr er seit 2014 bis 2019 eine R1200GS LC, den Testsieger! ...Dann wurde er schlau und ist auif eine KTM umgestiegen: 790 Adventure R!!!

Ein potenzielles Zukunftmoped ist nach wie vor eine unverbastelte BMW R80G/S wie auf den nachfolgenden Bildern.

die wahre GS im Bild

so geht GS!!!

BMW T-nineT

www.sloggy.de