BMW K1600GT Sport

Meine erstes Sechszylindermoped

Bei einer Tagesfahrt mit einer 2017er K1600GT hat sich das Moped mein Herz erobert. Das Gesamtpaket stimmte trotz des beeindruckenden Gewichtes von über 330kg leer, so dass ich kurz danach eine 2016er K1600GT Sport erstanden habe. Alles weitere im Folgenden. Hier das gute Stück nach dem Kauf
25.800km Übergabe und die ersten KM bei schönem Wetter. Es war eine gute Entscheidung, das Moped zu kaufen und paßt auch gut zu den vorhanden als Alternativprogramm
25.905km Heute ging es über Landstrassen mit dem Luxustourer nach Doma in die sächsische Schweiz. Ein Abstecher auf die Autobahn kurz vor dem Ziel ließ durchaus auf 20km Topspeed zu. Superseltene Gelegenheit, dem 6 Zylinder freien Lauf zu lassen. 9,1l/100km war der D-Zug-Zuschlag
29.708km Die K1600GT war zur 30.000er Inspektion, um bei der Gelegenheit auch die Fehlermeldung des ABS-Systems beseitigen zu lassen. Der vordere Radsensor war defekt und wurde ausgetauscht.  
30.010km Auf der K1600GT ging es heute zu einer Fahrt nach Bastogne über Spa in Belgien.
Kurz vor dem Einbiegen zur Rennstrecke tat es am Hinterrad einen Schlag; ich war über irgendetwas herübergefahren.
Die Nachschau ergab eine Schraube im Hinterrad . Nach der Demontage bei einem freundlichen Ducati/Kawasaki-Händler konnte
ich den Übeltäter herausschrauben: unglaublich!! 60mm-lange Feingewindeschraube !! Mit neuem Dunlop wurde dann die Route abgekürzt fortgesetzt.
Nach der Rückkehr wurde auch der vordere Reifen erneuert aufgrund der Mindestprofiltiefe
31.756km Ich habe kurzfristig das schöne Wetter genutzt, die Koffer der K gepackt und habe den Midnightsummer in der Rhön, dem Spessart und in Thüringen genossen.
Es war cool, die bunte Bäumewelt und die Naturachterbahn auf kleinen Strassen mit dem Dickschiff zu geniessen und im großen Gang zu cruisen. Knapp 1.600km mit 4,7-5,6L/100km Benzinverbrauch standen am Ende der 4 Tage mehr auf dem KM-Zähler.
33.060km 40.000km-Inspektion o.Ventile; Lufi+Winkelgetriebeölw.;Ölw.m.Fi, Bremsflüssigkeitswechsel, 2 Auspuffschellen, Fernbedienungsbatterie neu 450€
34.700 Die K1600 kann ab 1.3. wieder gefahren werden und der Fahreindruck mit der niedrigen Sitzbank i.V.m. hohen Scheibe war bei der ersten Ausfahrt: Windstille für Fahrer und Beifahrerin, rangieren geht jetzt ohne Absteigen!! Wie schön. Beifahrerin hat wegen der höheren Sitzposition mehr von der Landschaft :-)). Nach einigen KM im Regen habe ich wieder die Originalscheibe montiert, weil ich genau durch den Knick der hohen Scheibe sah u. nicht mit der niedrigen Sitzbank über die Oberkante. Das ist bei Regen unangenehm
38.200km am BMW-Nikolaustag ein gebrauchtes Topcase gekauft. Jetzt kann das ganz große Gepäck mit!!!
41.200km Vorderradreifen erneuert  

Die BMW GT im Freien

www.sloggy.de